Steuerrecht

Auch eine noch so gründliche Steuerreform wird die Neigung deutscher Bundesregierungen nicht ändern, finanzielle Probleme mit noch mehr Gesetzen, Durchführungsverordnungen, Richtlinien, Anwendungserlässen lösen zu wollen. Und die Entscheidungen deutscher Finanzgerichte und des Bundesfinanzhofes verdichten das Dickicht in der Steuerlandschaft. Weder Unternehmer noch Angestellte oder Privatiers sind in der Lage, ohne fachkundige Hilfe den Weg durch diesen Dschungel an Vorschriften und Gerichtsentscheidungen zu finden.

Symptomatisch für die Komplexität und Kompliziertheit des deutschen Steuerrechts ist die Tatsache, dass 70 % der weltweit 1996 erschienen Veröffentlichungen zum (weltweiten) Steuerrecht das deutsche Steuerrecht betrafen.

LEGAL ALLIANCE bietet bereits seit 1987 Beratung im Bereich Steuerplanung an. Im Jahr 1995 wurde dieser Dienstleitungsbereich um die klassischen Steuerberatungsleistungen (so z. B. auch Jahresabschlüsse) erweitert. Inzwischen sind in dem Dezernat Steuerrecht in München und Hamburg Fachanwälte für Steuerrecht und Steuerberater tätig. Die fachbegleitende Unterstützung durch diese Experten ist für die Kollegen in den anderen Dezernaten unentbehrlich geworden. In außensteuerrechtlichen Fragen arbeitet LEGAL ALLIANCE mit einem österreichischem Wirtschaftsprüfer/Steuerberater zusammen, der sich in diesem Bereich international einen Namen gemacht hat.

Für Mandanten von LEGAL ALLIANCE bietet diese umfassende Dienstleistungsmöglichkeit den nahezu unverzichtbaren Vorteil, bei allen rechtlichen Entscheidungen die steuerlichen und steuerrechtlich relevanten Aspekte ebenfalls prüfen bzw. berücksichtigen zu lassen. Das betrifft sowohl die Problemkreise Scheidungen, Erbverträge und steuerwirksame Kapitalanlagen als auch nationale und internationale Unternehmenskäufe, Unternehmensgründungen, Restrukturierungen, Sanierungen sowie die Gestaltung von Lizenzverträgen, Arbeitsverträgen usw.